26 Settembre 2020: Incontro del gruppo tedesco e Colonia

Liebe Mitglieder und Freunde von CAPP

Im Namen unseres Kölner CAPP – Kreises, der unter Federführung von Mario Rusack – van Rossum unsere erste sehnlichst erwartete Präsenzveranstaltung seit Ausbruch der Coronakrise organisiert, möchte ich am Sa. 26. September 2020,bereits um 13.00 Uhr, zum sozialethischen Colloquium einladen, das unter dem herausfordernden Thema steht:

> Christliche Führung in Zeiten disruptiver Veränderung <

Es ist eine große Freude und Ehre zugleich, dass Domkapitular Dr. Dominik Meiering die Keynotespeech halten und mit uns die hl. Messe feiern wird. Nicht nur beim Abendessen wird er für persönliche Gespräche zur Verfügung stehen.

Gemeinsam freuen wir uns auf bereichernde Begegnungen und inhaltsreiche Gespräche.

Der guten Ordnung halber weise ich darauf hin, dass alle Regeln der Coronaschutzverordnung einzuhalten sind.

Vor Ort wird ein kleiner Selbstkostenbeitrag für die Konferenz erhoben. Das Abendessen wird von einem jeden bitte direkt im Restaurant bezahlt.

Um Stephanie Löwensteins CAPP -Sekretariat zu entlasten, bitten wir für die elektronische Anmeldung den im Programm genannten Link/Code zu nutzen.

Gerne erneuere ich auch alle weiteren in meiner letzten Mail ausgesprochenen Einladungen, insbesondere zu unserer CAPP- Tagung in Freiburg, am Fr. 20.Nov.2020.

Aufgrund anderweitiger terminlicher Verpflichtungen des heiligen Vaters könnte die für den 3. – 5. Juni 2021 geplante internationale Konferenz im Vatikan auf den 10. – 12. Juni 2021 verschoben werden.

Bis zur definitiven Bestätigung durch das vatikanische Staatssekretariat empfehle ich beide Terminalternativen zu reservieren.

Von Herzen wünsche ich eine erholsame Sommerzeit, die Leib und Seele erfrischen möge.

Beste Grüße aus dem Münsterland,

Thomas Rusche

Scarica programma

MENU
Fondazione Centesimus Annus Pro Pontifice
VERSIONE